<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=483515652448547&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">

DATENSCHUTZERKLÄRUNG WEDOLO

Stand: 08.08.2019

 

Wir freuen uns über Ihr Interesse an Wedolo. Wir bieten auf unseren Internetseiten zahlreiche Dienste und Informationen für Interessenten und Kunden zu unseren speditions- und logistiknahen Produkten und Angeboten an.
Um Wedolo anbieten zu können, benötigen wir auch einige Daten über Sie. Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist.

Personenbezogene Daten sind diejenigen Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Dabei nehmen wir den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst und verarbeiten diese stets im Einklang mit den anwendbaren datenschutzrechtlichen Bestimmungen, insbesondere der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). 
Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie vollumfänglich über Art, Umfang und Zweck der von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten und Ihre Rechte als betroffene Person informieren.

 

1. GELTUNGSBEREICH

Die folgenden Datenschutzhinweise gelten für die Internetpräsenzen von Wedolo. Diese umfassen die allgemein zugängliche Website „wedolo.de“ und das passwortgeschützte Nutzerportal „my.wedolo.de“. Diese Websites enthalten Verknüpfungen zu Webseiten Dritter (externe Links). Wedolo hat auf diese Websites keinen Einfluss auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Diese unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Sollten Sie bemerken, dass Links auf unsere Websites auf Internetseiten verweisen, deren Inhalte gegen geltendes Recht verstoßen, benachrichtigen Sie uns bitte über:

kontakt@wedolo.de

Diese Datenschutzerklärung gilt nicht für die verlinkten Webseiten anderer Anbieter.

 

2. VERWENDUNG IHRER DATEN

2.1 Kontaktdaten des Verantwortlichen für Wedolo

KRAVAG-SACH Versicherung des Deutschen Kraftverkehrs VaG (nachfolgend „KS“)
Heidenkampsweg 102
20097 Hamburg

E-Mail: info@kravag.de

 

2.2 Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

R + V Versicherung
Dr. Roland Weiß
Datenschutzbeauftragter
Raiffeisenplatz 1
65189 Wiesbaden

Telefon: 0611 533-5074
Fax: 0611 533-775074
E-Mail: datenschutz@ruv.de

 

2.3 Rechtsgrundlage der Verarbeitung der personenbezogenen Daten

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes NEU (BDSG) sowie aller weiteren maßgeblichen Gesetze zur Verarbeitung personenbezogener Daten.
Die konkrete Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung hängt davon ab, in welchem Zusammenhang und für welchen Zweck wir Ihre Daten erhalten. Wir werden Sie daher bei der jeweiligen Anwendung gesondert darauf hinweisen, soweit erforderlich.

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten.
Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.
Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.
Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.
Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Im Falle einer allgemeinen Interessenabwägung wägen wir unsere eigenen im Zweifel wirtschaftlichen Interessen mit den jeweiligen Interessen des Betroffenen ab.

 

2.4 Bereitstellung der personenbezogenen Daten

Grundsätzlich bitten wir Sie, uns nur Daten mitzuteilen, die für den jeweiligen Zweck (z. B. Vertragsbegründung, Leistungs- oder Schadenbearbeitung) notwendig oder gesetzlich vorgeschrieben sind (z. B. wegen Vorgaben aus dem Geldwäschegesetz, Vorgaben aus dem Steuerrecht). Wenn wir Sie bitten, uns Daten freiwillig mitzuteilen, machen wir Sie darauf besonders aufmerksam. Falls es eine vertragliche oder gesetzliche Pflicht zur Mitteilung der Daten gibt und Sie dies verweigern, kann daraus folgen, dass wir den Vertrag nicht schließen können oder nicht zur Leistung verpflichtet sind.

 

2.5 Maßnahmen zum Schutz der personenbezogenen Daten

Allgemein gilt das Internet als unsicheres Medium. Im Gegenteil z.B. zur Telefonleitung kann eine Übermittlung von Daten im Internet durch unberechtigte Dritte leichter abgehört, aufgezeichnet oder sogar verändert werden. Um die Vertraulichkeit der Kommunikation mit Ihnen zu gewährleisten, setzen wir eine sogenannte SSL-/TLS-Verschlüsselung nach aktuellem Stand der Technik ein. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Nach dem derzeitigen Wissensstand ist die damit mögliche Verschlüsselung von 256 Bit als sicher anzusehen. Dieses Sicherheitsniveau erreichen alle Browser der jüngeren Generation. Gegebenenfalls sollten Sie den Browser auf Ihrem PC aktualisieren.  

 

3. DATENERFASSUNG

3.1 Einsatz von Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise sogenannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind sogenannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.
Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

 

3.2 Server-Log – Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in sogenannte Server-Log – Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind insbesondere:

  • Name der abgerufenen Webseite bzw. URL
  • Zugriffsstatus / http-Statuscode
  • übertragene Datenmenge
  • zufallsgenerierte Schlüsselnummer des Cookies bzw. der Sitzung
  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs / der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung seiner Website – hierzu müssen die Server-Log – Files erfasst werden.

 

3.3 Kontaktformular und Kontaktaufnahme per Telefon oder E-Mail

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. 
Wenn Sie uns per E-Mail, Telefon oder Telefax kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage usw.) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) und / oder auf unseren berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), da wir ein berechtigtes Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen haben.

 

3.4 Newsletter

Wenn Sie den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail – Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Für die Anmeldung des angebotenen Newsletters wird als Einwilligungsverfahren das Double-Opt-In – Verfahren angewandt. Dabei wird die Zustimmung für einen Eintrag in die Abonnentenliste vom Empfänger in einem zweiten Schritt nochmal bestätigt.
Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben diese nicht an Dritte weiter.

Die Verarbeitung der in das Newsletter – Anmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den "Austragen" – Link im empfangenen Newsletter. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.
Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden bleiben hiervon unberührt.

 

4. KUNDENPORTAL „MY.WEDOLO.DE“

4.1 Allgemeine Informationen

Zur Nutzung des geschützten Nutzerbereichs von Wedolo und den angebotenen Services kann jede natürliche Person einen Account in my.wedolo.de anlegen. Dafür werden der Name und Vorname benötigt, sowie eine E-Mail – Adresse und ein Passwort zur Identifikation. Sobald der Nutzer auf der Plattform registriert ist, wird ein Wedolo-Kundenkonto angelegt.

Die Eingaben und Änderungen werden entsprechend den datenschutzrechtlichen Vorgaben protokolliert.

 

4.2 Zugangsdaten und Single Sign-On – Service

Die Plattform my.wedolo.de bietet Nutzern, die bereits auf Partner – Portalen (s. Liste in AGB) registriert sind, die Möglichkeit über ein Single-Sign-On – Verfahren (nachfolgend „SSO“) nach einer einmaligen Registrierung und Authentifizierung auf die zugangsbeschränkten Bereiche und Inhalte angeschlossener Partner – Portale (eine detaillierte Auflistung der Partnerportale finden Sie im Anhang der Nutzungsvereinbarung) zuzugreifen, ohne dass erneut ein Registrierungsprozess durchlaufen werden muss. Sie besitzen also eine dienstübergreifende „Identität“, die von den Onlineangeboten, die Sie verwenden möchten, erkannt und verifiziert werden kann.

Für die erstmalige Registrierung eines Zugangs zu einem Partner – Portal loggt sich der registrierte Nutzer auf der Anmeldeseite des Partner - Portals mit seinen Anmeldedaten ein. Nach erfolgreichem Log-In erhält der Nutzer durch den SSO-Dienst eine portalübergreifende, anonymisierte „Kennung“ (ein sogenanntes „Token“), die von den teilnehmenden Partner-Portalen erkannt und verifiziert werden kann. 
Diese portalübergreifende Kennung wird separat von den Anwendungsdaten auf einem Server („Metadirectory“) gespeichert und lässt keinerlei Rückschluss auf die Daten des Nutzers zu. Es werden auch keine weiteren Nutzerdaten an die Partnerseiten übertragen. Der Login zum Partner – Portal wird dem Nutzer im Menü seiner Nutzerverwaltung hinzugefügt.

Diese Datenschutzerklärung ersetzt nicht die Datenschutzerklärungen der jeweiligen Partner-Portale.

 

4.3 Stammdatensatz

Die Daten, die Sie bei der Registrierung in das Registrierungsformular eingetragen haben, bilden bei uns zusammen mit Ihrer SSO-ID den ersten Stammdatensatz Ihres my.wedolo.de – Benutzerkontos (im Folgenden „Stammdatensatz“ genannt). Der Stammdatensatz kann sich im Zuge der Nutzung der verschiedenen Onlineangebote um zusätzliche Angaben erweitern. Das geschieht dann, wenn Sie einen Service nutzen wollen, das für die Leistungserbringung Daten benötigt, die noch nicht Teil des Stammdatensatzes sind (z.B. Geburtstagsdatum). Die Plattform my.wedolo.de wird Sie bei Ihrer Registrierung für das Onlineangebot bzw. bei Ihrer ersten Anmeldung um die Angabe der betreffenden Daten bitten. Geben Sie diese Daten dann an, werden Sie Teil des Stammdatensatzes.

 

4.4 Service: Mitarbeiterverwaltung

Für diesen Service werden personenbezogene Daten der Mitarbeiter erfasst. Zu diesen Daten gehören der Mitarbeitername, Telefonnummer, E-Mail – Adresse, Nationalität und Tätigkeit. 
Der Portalbetreiber wird in diesem Zusammenhang als Auftragsverarbeiter der Unternehmer tätig. Der Vertrag zur Auftragsverarbeitung zwischen dem Unternehmer als Auftraggeber und Wedolo als Auftragnehmer wird als separater Vertrag per Single-Opt-In abgeschlossen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Artikel 6 Absatz 1 lit. f DSGVO (allgemeine Interessenabwägung). Wir löschen die Daten mit Wahrung der jeweils geltenden Aufbewahrungsfristen, sobald sie nicht mehr für den genannten Zweck erforderlich sind (z.B. beim Ausscheiden des Mitarbeiters).

 

4.5 Service: Fahrzeugkontrollen

Der Service „Fahrzeugkontrollen“ ist für Wedolo eigens entwickelt worden. Dieser Service wird als Webanwendung für den Unternehmer bzw. Disponenten und für den Fahrer angeboten. Um diesen Service nutzen zu können, ist der Mitarbeitername erforderlich.

Wir erheben diese Daten, um Ihnen die erstellten Kontrollberichte aus den Abfahrts- Zwischen oder Schlusskontrollen sowie die Fahrer- und Fahrzeugübersichtslisten bereitzustellen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Artikel 6 Absatz 1 lit. f DSGVO (allgemeine Interessenabwägung)  Wir löschen die Daten mit Wahrung der jeweils geltenden Aufbewahrungsfristen, sobald sie nicht mehr für den genannten Zweck erforderlich sind (z.B. beim Ausscheiden des Mitarbeiters).

 

4.6 Service: Notfallsituation

Der Service „Notfallsituation“ ist für Wedolo eigens entwickelt worden. Um diesen Service nutzen zu können, ist der Mitarbeitername und die Telefonnummer erforderlich

Diese Daten werden erhoben, damit Ihnen dieser Service bereitgestellt werden kann. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Artikel 6 Absatz 1 lit. f DSGVO (allgemeine Interessenabwägung Wir löschen die Daten mit Wahrung der jeweils geltenden Aufbewahrungsfristen, sobald sie nicht mehr für den genannten Zweck erforderlich sind (z.B. beim Ausscheiden des Mitarbeiters).

Für die Nutzung des Services muss das Fahrzeug beim Aufruf der Webanwendung mittels eingeschaltetem GPS (dt. Globales Positionsbestimmungssystem) erfasst werden. Für die Geolokalisierung und die Nutzung wird eine API-Schnittstelle des Open-Source-Mapping-Werkzeugs „OpenStreetMap“ (OSM) verwendet. Anbieter ist die OpenStreetMap Foundation, St. John’s Innovation Centre, Cowley Road, Cambridge, CB4 0WS, Großbritannien. Vertreter des OpenStreetMap-Projekts in Deutschland ist Fossgis e.V., Römerweg 5, 79199 Kirchzarten.

Um den Dienst wirksam einzubinden werden entsprechende Programmbibliotheken bzw. Karteninhalte von Servern der OpenStreetMap – Foundation aufgerufen. Dies setzt voraus, dass OSM als Anbieter des Dienstes Ihre IP-Adresse und ggf. die angegebene Adressinformation übermittelt bekommt. Ohne die IP-Adresse kann OSM die Inhalte nicht an Ihren Browser zurücksenden. Die IP-Adresse ist demnach für die Darstellung der OpenStreetMap – Inhalte erforderlich.

Hinsichtlich der Datenerfassung und –bearbeitung sowie der Nutzungsbedingung von OSM verweisen wir:
https://wiki.osmfoundation.org/wiki/Privacy_Policy.

 

4.7 Service: Rechnungserstellung (Decimo GmbH)

Der Service „Rechnungserstellung“ wird über den externen Dienstleister  Decimo GmbH, Saarbrücker Str. 38a, 10405 Berlin (Rechnung.de) erbracht. Der Dienstleister wird als unser Auftragsverarbeiter beauftragt. Die Rechnung wird aufgrund der vom Kunden angegebenen Informationen als PDF-Dokument erstellt und anschließend an die angegebene Mail – Adresse des Kunden geschickt.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit.  f DSGVO.

Für die Weitergabe von Daten an Drittanbieter s. auch Punkt 8 („Weitergabe von Daten an Dritte und Drittanbieter“).

 

4.8 Service: Notfallsituation – Krankheitsfall

Für den medizinischen Notfall wird der Kunde direkt auf DocStop verlinkt. Anbieter ist: DocStop für Europäer e.V., Heinrich-Büssing-Str. 6, 49549 Ladbergen. Der Kunde geht ein eigenes Rechtsverhältnis mit dem Anbieter ein.

Hinsichtlich der Datenschutzerklärung von DocStop
https://www.docstop.eu/index.php?id=12

 

4.9 Service: Tankstellenfinder

Für den Tankstellenfinder wird der Kunde direkt auf Tankerkönig verlinkt. Anbieter ist: Tankerkönig, Mimosenweg 66, 70374 Stuttgart. Der Kunde geht ein eigenes Rechtsverhältnis mit dem Anbieter ein.

Hinsichtlich der Datenerfassung und –bearbeitung von Tankerkönig verweisen wir auf:
https://www.tankerkoenig.de/datenschutz.php

 

4.10 Service: Frachtraumvermittlung (Timocom GmbH)

Für die Frachtraumvermittlung wird der Kunde direkt auf Timocom GmbH verlinkt. Anbieter ist: Timocom GmbH, Timocom Platz 1, 40699 Erkrath. Der Kunde geht ein eigenes Rechtsverhältnis mit dem Anbieter ein.

Hinsichtlich der Datenerfassung und –bearbeitung sowie den Nutzungsbedingungen von Timocom 
https://www.timocom.de/Datenschutz
https://www.timocom.de/AGB

 

4.11 Service: Vorfinanzierung mit Ausfallschutz (Decimo GmbH)

Für die Vorfinanzierung wird der Kunde direkt auf Decimo GmbH verlinkt. Anbieter ist: Decimo GmbH, Saarbrücker Str. 38a, 10405 Berlin. Der Kunde geht ein eigenes Rechtsverhältnis mit dem Anbieter ein.

Hinsichtlich der Datenerfassung und –bearbeitung von Decimo GmbH verweisen wir auf: https://www.decimo.de/privacy.html

 

4.12 KRAVAG-Online

Für die Verwaltung seiner gewerblichen Transportversicherungen und –schäden wird der Kunde über einen Single Sign-On (SSO) auf KRAVAG-Online verlinkt. Anbieter ist: KRAVAG-SACH Versicherung des Deutschen Kraftverkehrs VaG, Heidenkampsweg 102, 20097 Hamburg. Der Kunde geht ein eigenes Rechtsverhältnis mit dem Anbieter ein.

Hinsichtlich der Datenschutzerklärung sowie den Nutzungsbedingungen von KRAVAG-Online
https://www.kravag-online.net/privacy 
https://www.kravag-online.net/terms

 

4.13 SVG-Akademie

Für die Nutzung des Angebots der Akademie der SVG wird der Kunde über einen Single Sign-On (SSO) auf die SVG-Akademie verlinkt. Anbieter ist: SVG-Akademie GmbH, Bullerdeich 36, 20537 Hamburg. Der Kunde geht ein eigenes Rechtsverhältnis mit dem Anbieter ein.

Hinsichtlich der Datenschutzerklärung sowie den Nutzungsbedingungen der SVG Akademie
https://www.svg-akademie.de/datenschutzerklaerung/ 
https://www.svg-akademie.de/impressum-agb/

 

4.14 BGL-Vorteilswelt

Für die Nutzung des Angebots der BGL-Vorteilswelt wird der Kunde über einen Single Sign-On (SSO) auf die BGL-Vorteilswelt verlinkt. Anbieter ist: Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) e.V., Breitenbachstr. 1, 60487 Frankfurt am Main. Der Kunde geht ein eigenes Rechtsverhältnis mit dem Anbieter ein.

Hinsichtlich der Datenschutzerklärung der BGL-Vorteilswelt verweisen wir auf:
https://www.bgl-ev.de/web/kontakt/datenschutz.htm

 

4.15 mySVG

Für die Nutzung des Angebots von mySVG wird der Kunde über einen Single Sign On (SSO) auf mySVG verlinkt. Anbieter ist: SVG Bundes-Zentralgenossenschaft Straßenverkehr eG, Breitenbachstr. 1, 60487 Frankfurt. Der Kunde geht ein eigenes Rechtsverhältnis mit dem Anbieter ein.

Hinsichtlich der Datenschutzerklärung sowie den Nutzungsbedingungen von mySVG verweisen wir auf:
https://mysvg.de/public/privacy 
https://mysvg.de/public/terms

 

5. SOCIAL MEDIA PLUGINS UND TOOLS

5.1 Allgemeines

Unsere Internetseite nutzt Erweiterungen von Drittanbietern. Wir versichern, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, dass wir dazu gesetzlich berechtigt oder verpflichtet sind oder Sie uns vorher Ihre Zustimmung gegeben haben. Soweit wir zur Durchführung und Abwicklung von Verarbeitungsprozessen Dienstleister in Anspruch nehmen, werden die Vertragsverhältnisse nach den Bestimmungen des Datenschutzrechtes geregelt.

 

5.2 Social Bookmarks

Auf unserer Website sind so genannte Social Bookmarks (bspw. von Facebook) integriert. Social Bookmarks sind Internet-Lesezeichen, mit denen die Nutzer eines solchen Dienstes Links und Nachrichtenmeldungen sammeln können. Diese sind auf unserer Website lediglich als Link zu den entsprechenden Diensten eingebunden. Nach dem Anklicken der eingebundenen Grafik werden Sie auf die Seite des jeweiligen Anbieters weitergeleitet, d.h. erst dann werden Nutzerinformationen an den jeweiligen Anbieter übertragen. Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei Nutzung dieser Website entnehmen Sie bitte den jeweiligen Datenschutzbestimmungen der Anbieter.

 

5.3 Verwendung von Google Custom Search

Als zentrale Suchfunktion setzt diese Webseite „Google Custom Search“ ein, welche von Google Inc. („Google“) zur Verfügung gestellt wird. Dieser Suchdienst ermöglicht eine Volltextsuche nach den Inhalten auf dieser Webseite. Der Zugriff auf diese Suchfunktion erfolgt über die auf diesen Webseiten eingebundenen Suchfelder. Wenn Sie eines oder mehrere Suchworte in das Suchfeld eingeben und die Suchanfrage abschicken, werden diese und weitere Daten wie z.B. Ihre IP-Adresse an Google, in der Regel an Google-Server in die USA, übermittelt. Falls Sie dies nicht möchten, verzichten Sie bitte auf die Nutzung des Suchfelds. Mit der Nutzung der Suchfunktion erkennen Sie an, dass für Ihre Verwendung des Suchfelds und die damit zusammenhängende Datenverarbeitung durch Google alleine die Datenschutzbestimmungen von Google (abzurufen unter http://www.google.de/privacy.html) maßgeblich sind.
Selbiges gilt für die Nutzung weiterer von Google zur Verfügung gestellter Dienste wie z.B. Google Maps.

Im Zusammenhang mit der Nutzung von Google Diensten kann es zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Google LLC ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten.

 

5.4 Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Die Google Fonts sind lokal installiert. Eine Verbindung zu Servern von Google findet dabei nicht statt.

 

5.5 Font Awesome

Diese Seite nutzt Icons und zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Fonticons, Inc. bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Icons und Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Fonticons, Inc. aufnehmen. Hierdurch erlangt Fonticons, Inc. Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Font Awesome finden Sie unter https://fontawesome.com/help und in der Datenschutzerklärung von Fonticons, Inc.: https://fontawesome.com/privacy.

 

5.6 Google Maps

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP-Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.
Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Im Zusammenhang mit der Nutzung von Google Diensten kann es zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Google LLC ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten.

 

5.7 Facebook-Seite Wedolo

Wir betreiben eine Facebook-Seite, um auf Wedolo aufmerksam zu machen und um mit Ihnen als Besucher und Nutzer dieser Facebook-Seite in Kontakt und Austausch zu treten. Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit.f. DSGVO.

Unsere Facebook-Seite betreiben wir gemäß Art. 26 DSGVO als gemeinsam verantwortliche Stelle gemeinsam mit der Facebook Ireland Ltd[SS1], 4 Grant Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland, auf Grundlage der folgenden Vereinbarung über gemeinsame Verantwortlichkeit: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum.

Facebook verarbeitet die Daten der Nutzer zu folgenden Zwecken:

  • Werbung (Analyse, Erstellung personalisierter Werbung)
  • Erstellung von Nutzungsprofilen
  • Marktforschung

Facebook setzt zur Speicherung und weiteren Verarbeitung dieser Informationen Cookies ein, also kleine Textdateien, die auf den Endgräten der Nutzer gespeichert werden. Sofern der Nutzer über ein Facebook-Profil verfügt und dort eingeloggt ist, erfolgt die Speicherung und Analyse ggf. auch geräteübergreifend.

Wegen weiterer Informationen nehmen wir Bezug auf die Datenschutzerklärung von Facebook (Datenrichtlinie):
https://www.facebook.com/privacy/explanation, der Cookie-Richtlinie: https://www.facebook.com/policies/cookies/, sowie den speziellen Hinweisen für die Verarbeitung von Daten der Besucher der Facebook-Seiten: https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data.

 

5.8 YouTube mit erweitertem Datenschutz

Unsere Website nutzt Plugins der Website YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

Wir nutzen YouTube im erweiterten Datenschutzmodus. Dieser Modus bewirkt laut YouTube, dass YouTube keine Informationen über die Besucher auf dieser Website speichert, bevor diese sich das Video ansehen. Die Weitergabe von Daten an YouTube-Partner wird durch den erweiterten Datenschutzmodus hingegen nicht zwingend ausgeschlossen. So stellt YouTube – unabhängig davon, ob Sie sich ein Video ansehen – eine Verbindung zum Google DoubleClick-Netzwerk her.

Sobald Sie ein YouTube-Video auf unserer Website starten, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.
Des Weiteren kann YouTube nach Starten eines Videos verschiedene Cookies auf Ihrem Endgerät speichern. Mit Hilfe dieser Cookies kann YouTube Informationen über Besucher unserer Website erhalten. Diese Informationen werden u.a. verwendet, um Videostatistiken zu erfassen, die Anwenderfreundlichkeit zu verbessern und Betrugsversuchen vorzubeugen. Die Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen.
Gegebenenfalls können nach dem Start eines YouTube-Videos weitere Datenverarbeitungsvorgänge ausgelöst werden, auf die wir keinen Einfluss haben.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.
Weitere Informationen über Datenschutz bei YouTube finden Sie in deren Datenschutzerklärung unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

 

5.9 Vimeo

Unsere Website nutzt Plugins des Videoportals Vimeo. Anbieter ist die Vimeo Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA.

Wenn Sie eine unserer mit einem Vimeo-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von Vimeo hergestellt. Dabei wird dem Vimeo-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Zudem erlangt Vimeo Ihre IP-Adresse. Dies gilt auch dann, wenn Sie nicht bei Vimeo eingeloggt sind oder keinen Account bei Vimeo besitzen. Die von Vimeo erfassten Informationen werden an den Vimeo-Server in den USA übermittelt.

Wenn Sie in Ihrem Vimeo-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie Vimeo, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem Vimeo-Account ausloggen.
Die Nutzung von Vimeo erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Vimeo Inc ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten.
Ergänzende Informationen finden Sie unter https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt00000008V77AAE&status=Active

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Vimeo unter: https://vimeo.com/privacy.

 

6. WEBSEITENANALYSEDIENSTE

6.1 Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited (Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland; kurz „Google“). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Das Deaktivierungs-Add-on von Google Analytics für den Browser gibt dem Website-Besucher mehr Kontrolle darüber, welche Daten zu aufgerufenen Websites von Google Analytics erfasst werden. Sollten Sie keine Speicherung Ihrer Daten wünschen, installieren Sie sich bitte das von Google bereitgestellte De-Aktivierungswerkzeug unter: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Wir nutzen Google Analytics zudem dazu, Daten aus AdWords zu statistischen Zwecken auszuwerten. Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie dies über den Anzeigenvorgaben-Manager  https://adssettings.google.com/authenticated?hl=de deaktivieren.

Nähere Informationen hierzu finden Sie unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/ (allgemeine Informationen zu Google Analytics und Datenschutz). Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

Alternativ zum Browser-Add-On oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten, klicken Sie bitte diesen Link Google Analytics deaktivieren, um die Erfassung durch Google Analytics innerhalb von wedolo.de zukünftig zu verhindern (das Opt Out funktioniert nur in diesem Browser und nur für diese Domain). Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies in diesem Browser, müssen Sie diesen Link erneut klicken.

Wedolo verwendet auch Google Remarketing auf Basis von Doubleclick der Google Inc. für die Schaltung interessenbezogener Werbung. Die Überprüfung angezeigter Seiten und die Zuordnung von Anzeigen erfolgt durch eine im Doubleclick-Cookie enthaltene pseudonyme Identifikationsnummer. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über angezeigte Seiten werden zur Auswertung von Google an deren Server übertragen und dort gespeichert. Die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter https://www.google.de/policies/privacy.

Ihre Widerspruchsmöglichkeit: https://www.google.com/ads/preferences

Weitere Widerspruchsoptionen: Sie können der interessenbezogenen Werbung durch Google, aber auch durch andere Werbenetzwerke auf den Seiten der Werbebranche widersprechen:
https://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement 
https://www.networkadvertising.org/choices/

Im Zusammenhang mit der Nutzung von Google Diensten kann es zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Google LLC ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten.

 

6.2 Google Analytics Remarketing

Unsere Websites nutzen die Funktionen von Google Analytics Remarketing in Verbindung mit den geräteübergreifenden Funktionen von Google Ads und Google DoubleClick. Anbieter ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow St., Dublin 4, Irland.

Diese Funktion ermöglicht es die mit Google Analytics Remarketing erstellten Werbe-Zielgruppen mit den geräteübergreifenden Funktionen von Google Ads und Google DoubleClick zu verknüpfen. Auf diese Weise können interessenbezogene, personalisierte Werbebotschaften, die in Abhängigkeit Ihres früheren Nutzungs- und Surfverhaltens auf einem Endgerät (z.B. Handy) an Sie angepasst wurden auch auf einem anderen Ihrer Endgeräte (z.B. Tablet oder PC) angezeigt werden.
Haben Sie eine entsprechende Einwilligung erteilt, verknüpft Google zu diesem Zweck Ihren Web- und App-Browserverlauf mit Ihrem Google-Konto. Auf diese Weise können auf jedem Endgerät auf dem Sie sich mit Ihrem Google-Konto anmelden, dieselben personalisierten Werbebotschaften geschaltet werden.

Zur Unterstützung dieser Funktion erfasst Google Analytics google-authentifizierte IDs der Nutzer, die vorübergehend mit unseren Google-Analytics-Daten verknüpft werden, um Zielgruppen für die geräteübergreifende Anzeigenwerbung zu definieren und zu erstellen.

Sie können dem geräteübergreifenden Remarketing/Targeting dauerhaft widersprechen, indem Sie personalisierte Werbung in Ihrem Google-Konto deaktivieren; folgen Sie hierzu diesem Link: https://www.google.com/settings/ads/onweb/.
Die Zusammenfassung der erfassten Daten in Ihrem Google-Konto erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung, die Sie bei Google abgeben oder widerrufen können (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Bei Datenerfassungsvorgängen, die nicht in Ihrem Google-Konto zusammengeführt werden (z.B. weil Sie kein Google-Konto haben oder der Zusammenführung widersprochen haben) beruht die Erfassung der Daten auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse ergibt sich daraus, dass der Websitebetreiber ein Interesse an der anonymisierten Analyse der Websitebesucher zu Werbezwecken hat.

Weitergehende Informationen und die Datenschutzbestimmungen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter: https://policies.google.com/technologies/ads?hl=de.

Im Zusammenhang mit der Nutzung von Google Diensten kann es zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Google LLC ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten.

 

6.3 Google Ads und Google Conversion Track

Diese Website verwendet Google Ads. Ads ist ein Online-Werbeprogramm von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow St., Dublin 4, Irland.

Im Rahmen von Google Ads nutzen wir das sogenannte Conversion-Tracking. Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken wird ein Cookie für das Conversion-Tracking gesetzt. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die der Internet-Browser auf dem Computer des Nutzers ablegt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung der Nutzer. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten dieser Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und wir erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde.

Jeder Google Ads-Kunde erhält ein anderes Cookie. Die Cookies können nicht über die Websites von Google Ads-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für Google Ads-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie dieser Nutzung widersprechen, indem Sie das Cookie des Google Conversion-Trackings über ihren Internet-Browser unter Nutzereinstellungen leicht deaktivieren. Sie werden sodann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen.

Die Speicherung von “Conversion-Cookies” und die Nutzung dieses Tracking-Tools erfolgen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

Mehr Informationen zu Google Ads und Google Conversion-Tracking finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Im Zusammenhang mit der Nutzung von Google Diensten kann es zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Google LLC ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten.

 

6.4 HubSpot

Diese Website nutzt Dienste des Software-Herstellers HubSpot. HubSpot ist ein Software-Unternehmen aus den USA mit einer Niederlassung in Irland:
HubSpot European Headquarters, Ground Floor, Two Dockland Central, Guild Street, Dublin 1, Ireland (Telefon: +353 1 5187500).

Wir setzen für unsere Online Marketing Aktivitäten HubSpot ein. Hierbei handelt es sich um eine integrierte Software-Lösung, mit der wir verschiedene Aspekte unseres Online Marketings abdecken. Dazu zählen unter anderem:

  • Content Management (Website und Blog)
  • E-Mail – Marketing (Newsletter sowie automatisierte Mailings, bspw. zur Bereitstellung von Downloads)
  • Social Media Publishing & Reporting
  • Reporting (z.B. Traffic-Quellen, Zugriffe, etc. ...)
  • Kontaktmanagement (z.B. Nutzersegmentierung & CRM)
  • Landing Pages und Kontaktformulare

Diese Informationen sowie die Inhalte unserer Website werden auf Servern unseres Softwarepartners HubSpot Irland gespeichert. Sie können von uns genutzt werden, um mit Besuchern unserer Website in Kontakt zu treten und um zu ermitteln, welche Leistungen unseres Unternehmens für sie interessant sind. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Alle von uns erfassten Informationen unterliegen dieser Datenschutzbestimmung.

Wir haben gemäß Art. 28 DSGVO einen Auftragsverarbeitungsvertrag mit HubSpot Irland geschlossen und setzen die sich daraus ergebenden Vorgaben vollständig um. HubSpot ist unter den Bedingungen des "EU - U.S. Privacy Shield Frameworks" zertifiziert und unterliegt dem TRUSTe 's Privacy Seal sowie dem "U.S. - Swiss Safe Harbor" Framework.

Falls Sie eine Erfassung durch Hubspot generell nicht möchten, können Sie die Speicherung von Cookies jederzeit durch Ihre Browsereinstellungen entsprechend verhindern.

Mehr zu den Datenschutzbestimmungen von HubSpot finden Sie hier und hier

Weitere Informationen zu Hubspot können Sie hier und hier nachlesen.

 

6.5 Facebook Marketing Dienste

Innerhalb unseres Onlineangebotes wird zu Zwecken der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes das sog. "Facebook-Pixel" des sozialen Netzwerkes Facebook, welches von der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA, bzw. falls Sie in der EU ansässig sind, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird ("Facebook"), eingesetzt.

 

Facebook ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten
(https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active).

Mit Hilfe des Facebook-Pixels ist es Facebook zum einen möglich, die Besucher unseres Onlineangebotes als Zielgruppe für die Darstellung von Anzeigen (sog. "Facebook-Ads") zu bestimmen. Dementsprechend setzen wir das Facebook-Pixel ein, um die durch uns geschalteten Facebook-Ads nur solchen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Onlineangebot gezeigt haben oder die bestimmte Merkmale (z.B. Interessen an bestimmten Themen oder Produkten, die anhand der besuchten Webseiten bestimmt werden) aufweisen, die wir an Facebook übermitteln (sog. „Custom Audiences“). Mit Hilfe des Facebook-Pixels möchten wir auch sicherstellen, dass unsere Facebook-Ads dem potentiellen Interesse der Nutzer entsprechen und nicht belästigend wirken. Mit Hilfe des Facebook-Pixels können wir ferner die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke nachvollziehen, in dem wir sehen ob Nutzer nach dem Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf unsere Website weitergeleitet wurden (sog. „Conversion“).

Das Facebook-Pixel wird beim Aufruf unserer Webseiten unmittelbar durch Facebook eingebunden und kann auf Ihrem Gerät ein sog. Cookie, d.h. eine kleine Datei abspeichern. Hierbei werden sog. First-Party-Cookies, d.h. unter der Domain unserer Webseite gespeicherte Cookies eingesetzt. Wenn Sie sich anschließend bei Facebook einloggen oder im eingeloggten Zustand Facebook besuchen, wird der Besuch unseres Onlineangebotes in Ihrem Profil vermerkt. Die über Sie erhobenen Daten sind für uns anonym, bieten uns also keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer. Allerdings werden die Daten von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und von Facebook sowie zu eigenen Marktforschungs- und Werbezwecken verwendet werden kann. Sofern wir Daten zu Abgleichzwecken an Facebook übermitteln sollten, werden diese lokal in auf dem Browser verschlüsselt und erst dann an Facebook über eine gesicherte https-Verbindung gesendet. Dies erfolgt alleine mit dem Zweck, einen Abgleich mit den gleichermaßen durch Facebook verschlüsselten Daten herzustellen und erfolgt nur mit Ihrer Einwilligung.

Sofern wir Nutzer um die Einwilligung in den Einsatz von Cookies bitten, ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung eine Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Im Übrigen erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage unserer berechtigten Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an einem nutzerorientierten und betriebswirtschaftlich effizientem Betrieb unseres Onlineangebotes.

Die Verarbeitung der Daten durch Facebook erfolgt im Rahmen von Facebooks Datenverwendungsrichtlinie. Dementsprechend generelle Hinweise zur Darstellung von Facebook-Ads, in der Datenverwendungsrichtlinie von Facebook: https://www.facebook.com/policy.php.

Spezielle Informationen und Details zum Facebook-Pixel und seiner Funktionsweise erhalten Sie im Hilfebereich von Facebook: https://www.facebook.com/business/help/651294705016616.

Sie können der Erfassung durch den Facebook-Pixel und Verwendung Ihrer Daten zur Darstellung von Facebook-Ads widersprechen. Um einzustellen, welche Arten von Werbeanzeigen Ihnen innerhalb von Facebook angezeigt werden, können Sie die von Facebook eingerichtete Seite aufrufen und dort die Hinweise zu den Einstellungen nutzungsbasierter Werbung befolgen: https://www.facebook.com/settings?tab=ads. Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen.

Um die Erfassung Ihrer Daten mittels des Facebook-Pixels auf unserer Webseite zu verhindern, klicken Sie bitten den folgenden Link:
Facebook Tracking deaktivieren

Hinweis: Wenn Sie den Link klicken, wird ein „Opt-Out“-Cookie auf Ihrem Gerät gespeichert. Wenn Sie die Cookies in diesem Browser löschen, dann müssen Sie den Link erneut klicken. Ferner gilt das Opt-Out nur innerhalb des von Ihnen verwendeten Browsers und nur innerhalb unserer Webdomain, auf der der Link geklickt wurde.

Sie können dem Einsatz von Cookies, die der Reichweitenmessung und Werbezwecken dienen, ferner über die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (http://optout.networkadvertising.org/) und zusätzlich die US-amerikanische Webseite (http://www.aboutads.info/choices) oder die europäische Webseite (http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/) widersprechen.

 

7. DATENLÖSCHUNG UND SPEICHERDAUER

Wenn es erforderlich ist, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer unserer Geschäftsbeziehung. Das kann auch die Anbahnung oder die Abwicklung eines Vertrags sein.

Eine Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen oder die personenbezogenen Daten für ihre Zweckbestimmung nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO nicht mehr erforderlich sind. Liegt ein gesetzlich zulässiger Grund für die weitere Aufbewahrung der personenbezogenen Daten vor, so schränken wir deren Verarbeitung nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO ein, in dem diese Daten gesperrt und nicht mehr für andere Zwecke verarbeitet werden. Dies gilt insbesondere für Daten, die aus steuerrechtlichen und handelsrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen. So bestehen gemäß § 257 Abs. 1 HGB Aufbewahrungsfristen für Handelsbücher und –briefe von 6 Jahren und gemäß § 147 Abs. 1 AO Aufbewahrungsfristen für Handels- und Geschäftsbriefe von 10 Jahren.

 

8. WEITERGABE VON DATEN AN DRITTE UND DRITTANBIETER

Eine Weitergabe von Daten an Dritte erfolgt nur im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Wir geben die Daten der Nutzer an Dritte nur dann weiter, wenn dies z.B. auf Grundlage des Art. 6 Abs.1 lit. b DSGVO für Vertragszwecke erforderlich ist oder auf Grundlage berechtigter Interessen gemäß Art. 6 Abs.1 lit. f DSGVO an wirtschaftlichem und effektivem Betrieb unseres Geschäftsbetriebes. Dies betrifft interne und externe Dienstleister zur Vertragsabwicklung und Auftragsverarbeitung.

Sofern wir Subunternehmen einsetzen, um unsere Leistungen bereitzustellen, ergreifen wir geeignete rechtliche Vorkehrungen sowie entsprechende technische und organisatorische Maßnahmen, um für den Schutz der personenbezogenen Daten gemäß den einschlägigen gesetzlichen Vorschriften zu sorgen.

Sollten personenbezogene Daten an Dienstleister außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) übermittelt werden, erfolgt die Übermittlung nur, soweit dem Drittland durch die EU-Kommission ein angemessenes Datenschutzniveau bestätigt wurde oder andere angemessene Datenschutzgarantien (z.B. die Vereinbarung von EU-Standardvertragsklauseln, Privacy Shield) vorhanden sind. Sie können die Informationen auch unter den eingangs genannten Kontaktdaten von KS anfordern.

Innerhalb des Verantwortlichen erhalten nur die Personen und Stellen die betroffenen Daten, die für den jeweiligen Vorgang zuständig sind; diesbezüglich gibt es eine klare Geschäftsverteilung und Berechtigungskonzepte. Die Daten können zu den oben genannten Zwecken auch an Dienstleister übermittelt werden. Die Einbindung von Dienstleistern ist. z.B. im Rahmen der Verwaltung und Wartung von IT-Systemen erforderlich. Die Liste aller Dienstleister, die im Auftrag Datenverarbeitung durchführen, kann auf Wunsch übersandt werden.

Darüber hinaus können personenbezogene Daten an weitere Empfänger übermittelt werden, soweit dies zur Erfüllung von vertraglichen oder gesetzlichen Pflichten erforderlich ist.

Grundsätzlich bitten wir Sie, uns nur Daten mitzuteilen, die für den jeweiligen Zweck notwendig oder gesetzlich vorgeschrieben sind. Wenn wir Sie bitten, uns Daten freiwillig mitzuteilen, machen wir Sie darauf besonders aufmerksam.

 

9. IHRE RECHTE

Ihre gesetzlichen Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung und Datenübertragbarkeit können Sie bei unserem Datenschutzbeauftragten geltend machen.

Sie haben ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO):

Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Ludwig-Erhard-Str. 22, 7. OG
20459 Hamburg

Tel.: 040 / 428 54 – 4040
Fax.: 040 / 428 54 – 4000
Mail: mailbox@datenschutz.hamburg.de

 

10. WIDERSPRUCHSRECHT GEGEN DIE DATENERHEBUNG IN BESONDEREN FÄLLEN SOWIE GEGEN DIREKTWERBUNG (ART. 21DSGVO)

Wenn die Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, haben Sie jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes „Profiling“. Die jeweilige Rechtsgrundlage, auf denen eine Verarbeitung beruht, entnehmen Sie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO).

Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Wenn Sie widersprechen, werden Ihre personenbezogenen Daten anschließend nicht mehr zum Zwecke der Direktwerbung verwendet (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO).

 

11. ÄNDERUNGEN DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung zu ändern, um sie an geänderte Rechtslagen, oder bei Änderungen des Dienstes sowie der Datenverarbeitung anzupassen. Dies gilt jedoch nur im Hinblick auf Erklärungen zur Datenverarbeitung. Sofern Einwilligungen der Nutzer erforderlich sind oder Bestandteile der Datenschutzerklärung Regelungen des Vertragsverhältnisses mit den Nutzern enthalten, erfolgen die Änderungen nur mit Zustimmung der Nutzer.